Alle unten aufgeführten Veranstaltungen stehen unter Vorbehalt und richten sich nach den aktuellen Corona-Bestimmungen.

Die aktuellen Regelungen sind in der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung verankert.
Diese sind unter https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/ zu finden.

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

DEBUSSY UND SEINE EINFLÜSSE

30. April - 19:30 - 21:30

Der große französische Impressionist Claude Debussy hätte im Jahr 2022 seinen 160. Geburtstag gefeiert. Die in Frankreich aufgewachsene, italienisch-kroatische Pianistin Ida Pellicioli zeigt in ihrem Konzertprogramm die Verbindungen zwischen Debussy und zwei Komponisten, die seine Arbeit beeinflussten: der französische Barockmeister Jean-Phillipe Rameau und Debussys spanischer Zeitgenosse Isaac Albeniz. Zwischen den ausgewählten Werken verschiedener Epochen entsteht ein faszinierendes musikalisches und interkulturelles Spannungsfeld.

Ida Pelliccioli wurde in Bergamo, Italien, geboren. Sie studierte am Conservatoire de Région in Nizza und an der École Normale de Musique de Paris. Bevor sie hauptberuflich Pianistin wurde, erwarb sie ein doppeltes Master-Diplom an der Universität Sorbonne – in italienischer Literatur und in altgriechischer Geschichte. Sie ist bereits in ganz Europa und Kanada aufgetreten. In 2021/22 wird sie ihr Debüt in Serbien, Estland, Litauen und der Slowakei geben. Außerdem stand sie in der Rolle einer Pianistin für die amerikanische TV-Serie „Find me in Paris“ und die französische Serie „Munch“ vor der Kamera.

EINTRITT VVK: 13 / 9 € | AK: 16 / 11 € | Schüler 5 €