Alle unten aufgeführten Veranstaltungen stehen unter Vorbehalt und richten sich nach den aktuellen Corona-Bestimmungen.

Die aktuellen Regelungen sind in der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung verankert.
Diese sind unter https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/ zu finden.

Lade Veranstaltungen

DORA PEJAČEVIĆ – EINE MUSIKALISCHE SPURENSUCHE

24. Oktober - 17:00 - 19:00

Obwohl in ihrer Heimat mindestens so bekannt wie Mozart, ist sie anderswo eher ein „Geheimtipp“: die Komponistin Dora Pejačević (1885-1923). Sie hinterließ ein umfangreiches Oeuvre aus Klavier-, Kammermusik-, Orchester- und Vokalwerken. Als Mitglied einer slawonischen Adelsfamilie wuchs sie im Schloss ihrer Eltern in Našice, im heutigen Kroatien, auf. Durch diese privilegierte Herkunft konnte Dora Pejačević ihr musikalisches Talent schon früh entfalten, ergänzt durch eine umfassende Allgemeinbildung. Sie studierte bei Privatlehrern in Dresden und München und nahm dort Anteil an den kulturellen Strömungen ihrer Zeit.

Zu ihrem Bekanntenkreis gehörten Persönlichkeiten wie Karl Kraus und Rainer Maria Rilke. Die Pianistin Kyra Steckeweh spielt im Kloster Wechterswinkel Klavierwerke von Dora Pejačević; im Anschluss daran wird das Leben der Komponistin anhand audio-visueller Eindrücke erzählt. Nach der Veranstaltung gibt es ein Publikumsgespräch mit dem Filmemacher Tim van Beveren und der Pianistin Kyra Steckeweh.

KONZERT + VORTRAG
Im Konzertsaal des Klosters Wechterswinkel VVK: 13/9 € | AK: 16/11 € | Schüler 5 €