Alle unten aufgeführten Veranstaltungen stehen unter Vorbehalt und richten sich nach den aktuellen Corona-Bestimmungen.

Die aktuellen Regelungen sind in der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung verankert.
Diese sind unter https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/ zu finden.

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Endgame für ARD, ZDF und Co.?

24. November - 18:00 - 19:30

Fernsehen war gestern. Oder verdient der Satz nicht eher ein Fragezeichen: Fernsehen war gestern?

Es ist kein Geheimnis, dass ARD und ZDF seit Langem Probleme haben, jüngere Menschen als Publikum zu gewinnen. Die Streamen lieber, „glotzen“ bei Social Media-Plattformen und Anbietern wie Netflix und Amazon.

Der Vortrag geht der Frage nach, ob das öffentlich-rechtliche Fernsehen (nun wirklich) am Ende ist, was es mit der ominösen „Quote“ auf sich und wie die Zukunft der Programmangebote aussehen könnte.

Dr. Matthias Schöberl ist wissenschaftlicher Mitarbeiter für Wissenschaftskommunikation an der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Amberg-Weiden sowie als Freier Autor v.a. für das ZDF tätig. Nach dem Studium der Geschichte und Philosophie promovierte er mit einer Arbeit über Herrschaftstheorie und -praxis zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges, war danach zehn Jahre lang für phoenix und das ZDF tätig. Im Jahr 2009 wurde er mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet.

Anmeldung bitte hier klicken!