Alle unten aufgeführten Veranstaltungen stehen unter Vorbehalt und richten sich nach den aktuellen Corona-Bestimmungen.

Die aktuellen Regeln sind in der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (12. BayIfSMV) verankert.
Diese ist zu finden unter: https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2021-171/

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Halbtageswanderung

14. Mai - 9:30 - 17:00

Vom Streutal wandern wir über die Kirschberge, die Ostheimer Warte und den Dachsberg durch die blühende Landschaft. Vorbei an „Doppelter Eiche“ und über den Weyershauk geht es zum Schloßberg mit der Lichtenburg, wo wir rasten. Auf der Strecke sehen wir Ostheim aus verschiedenen Himmelrichtungen und genießen die wundervollen Anblicke. Nach der Rast geht es durch die Kirchenburg und den alten Stadtkern zum Büchig und dann entlang der malerischen Streu zurück zum Ausgangspunkt.

Treffpunkt: 9.30 Uhr am Parkplatz gegenüber Gasthaus „Zur Erholung“ in Ostheim v.d. Rhön
Strecke: ca. 18Km /580HM
Verpflegung: Rucksackverpflegung und Getränk erforderlich

Bitte zur Wanderung mitbringen:
Festes, am besten Knöchelumschließendes Schuhwerk!
Rucksack mit Getränk (mindestens 1 Liter), Wanderverpflegung, ggf. Wechselbekleidung
Wanderstöcke empfohlen
wetterangepasste Bekleidung und Kopfbedeckung
ggf. Allergiemedikamente und Sonnen/Zeckenschutzmittel

Hinweise zur Teilnahme:
Corona-Nachweis muss vom Teilnehmer ausgefüllt werden
körperliche Leistungsfähigkeit für 5 Stunden Wanderung (Tempo 3-4 km/h)
die Wanderungen sind keine Spaziergänge! (teils unebene Feld- und Waldwege, Höhenunterschiede bis zu 300 hm)
Abkürzen oder Abbrechen der Tour ist größtenteils nicht möglich
die Wanderungen finden bei jedem Wetter (Ausnahme Gewitter) statt
der Wanderführer behält sich vor, Personen welche nach seiner Einschätzung nicht die erforderlichen Voraussetzungen mitbringen von der Tour auszuschließen

Anmeldung erforderlich:
Tourismus und Stadtmarketing Bad Neustadt GmbH
An der Stadthalle 4, 97616 Bad Neustadt a. d. Saale
Tel.: 09771/6 310 310

Teilnahmegebühr: 10,00 € pro Wanderung, beim Wanderführer zu entrichten

Anmeldung erforderlich – Eine Teilnahme ist bei einer Inzidenz zwischen 50 und 100 nur mit negativem Testergebnis (nicht älter als 24 Stunden), Genesung (Erkrankung vor max. 6 Monaten) oder vollständigem Impfstatus (2. Impfung zzgl. 14 Tage) möglich. Bitte zeigen Sie Ihren Nachweis dem/r jeweiligen Stadtführer/in vor.

Die Testpflicht entfällt bei einem stabilen 7-Tages-Inzidenzwert unter 50.