Alle unten aufgeführten Veranstaltungen stehen unter Vorbehalt und richten sich nach den aktuellen Corona-Bestimmungen.

Die aktuellen Regelungen sind in der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung verankert.
Diese sind unter https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/ zu finden.

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hilfe – mein Kind spielt nur noch Online-Spiele

18. November - 18:00 - 19:30

Über 200 Millionen Spieler weltweit zocken Fortnite und besonders in Deutschland ist das Spiel weit verbreitet. So dürfte es wohl kaum einen Pausenhof geben, auf dem dieses Spiel kein Thema ist. Oft spielen die Schüler Nächte oder gar die ganzen Ferien durch und reden über nichts anderes mehr. Doch es gibt auch viele andere Spiele, die viele Kinder oft stundenlang zocken.
Doch gute Eltern haben dabei viele Fragen: Welche Spiele gibt es eigentlich? Ab wann dürfen Kinder welche Spiele spielen? Warum spielt mein Kind die ganze Zeit? Ist mein Kind spielsüchtig und was kann ich dagegen tun? Welche Menschen trifft mein Kind in Spielewelten? Was heißt pay-to-win?
Mit praktischen Tipps, bewährten Regeln und vielen Denkanstößen wird Ihnen der Digitalcoach und Medienpädagoge Julian Ruckdäschel eine neue Sichtweise eröffnen und Ihnen damit in Ihrem Alltag helfen.

Anmeldung bitte hier klicken!