Alle unten aufgeführten Veranstaltungen stehen unter Vorbehalt und richten sich nach den aktuellen Corona-Bestimmungen.

Die aktuellen Regelungen sind in der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung verankert.
Diese sind unter https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/ zu finden.

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mellrichstädter Stadtfest

26. Juni - 12:00 - 17:00

 Zum 14. Mal verwandelt sich die Hauptstraße der Innenstadt über die Bauerngasse, den Brügel bis hin zum Fronhof zu einer einzigen Aktions- und Schlemmermeile gemäß dem Motto „Kommen – Staunen – Genießen – Erleben“. Viele Vereine, Institutionen, Gastronomie sowie Handel und Gewerbe der Stadt ziehen an diesem Tag kräftig an einem Strang, bieten ein buntes Programm und zeigen so die Vielfältigkeit und Leistungsstärke ihrer Stadt. Entlang der Hauptstraße offerieren Vereine und Gastronomiebetriebe allerhand Leckereien nach dem Motto „Gegrilltes, Gerupftes, Gehacktes, Gerührtes, Gebackenes und Gekochtes“. Lassen Sie sich von der Vielfalt der Angebote aus Wald, Wiese, Stall, Feld, Fluss und Meer überraschen und schlemmen Sie sich einfach durch. Entlang der Straße und auf den Plätzen gibt es eine Fülle von Aktionen und Aktivitäten von Geschäften, Vereinen und Institutionen, die alle im Einzelnen nicht aufgelistet werden können. Hier nur einige Beispiele: Rätselquiz, Laserschießen, Elektronische Geschicklichkeits- und Balancespiele, Fotoshooting, Hüpfburg, Kletterfelsen, Fahrzeugschau, Kinderschminken, Spritzwand und mehr.
Zur Unterhaltung spielen verschiedene Musikgruppen aus Mellrichstadt und Umgebung auf. Dazwischen gibt es Tanzvorführungen und Gesangseinlagen von Vereinen und Schulen.
Die Geschäfte der Innenstadt und vor den Toren laden von 12 – 17 Uhr zum Einkaufsbummel ein.
Ebenfalls geöffnet haben die Geschäfte in der Bauerngasse und bieten Angebote und Aktionen, wie zum Beispiel alles rund um`s Schaf. Die Kreisgalerie lädt an diesem Tag zum Tag der offenen Tür in seine Ausstellungen ein. Das dazugehörende Cafe mit lauschigem Garten erwartet die Besucher mit kulinarischen und musikalischen Genüssen. Ein Schwerpunkt des Festes nimmt wieder das Heimatmuseum und der Fronhof ein. Hier wird Geschichte mit Vorführungen von altem Handwerk und Bräuchen lebendig. Im Brügel lockt auch wieder ein Flohmarkt, der zum Stöbern einlädt. Für alle Biker steht auch wieder ein bewachter Fahrradparkplatz zur Verfügung.