Alle unten aufgeführten Veranstaltungen stehen unter Vorbehalt und richten sich nach den aktuellen Corona-Bestimmungen.

Die aktuellen Regelungen sind in der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung verankert.
Diese sind unter https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/ zu finden.

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

NES – kulturFAIRbunden und weltoffen

20. Mai - 21. Mai

Die Idee war in den Zeiten von Corona-Einschränkungen fast utopisch:
die Freude über zwei seit Jahrzehnten bestehenden Initiativen zum Wohle der Gemeinschaft gemeinsam zu feiern und diese Freude hineinzutragen in die Stadtgemeinschaft!

In der Planung zeigte sich, wie inspirierend es ist, wenn sich unterschiedliche (Vereins-) Perspektiven in gemeinschaftlichem Jubel zeigen wollen. Eine voneinander lernende Planung webt sich fortan durch das gesamte Programm. Wie kann mein persönlicher Beitrag geformt sein in einer Zeit, in der wir alle vielfältig gefordert sind? Wie sind wir fair – in der Welt und hier bei uns? Wo finden wir Bilder für Gemeinschaft und wie können sie lebendig werden? Wie wollen wir freudig, bunt und lebensfroh sein? Unsere Antwort ist eine Feier mit Ideen und Austausch, Schmaus und Tanz, Kunst und Genuss, mit allen und für alle. Herzlich Willkommen!

 

Ausstellung

Hand in Hand und Schritt für Schritt
Daten s. Plakat

Wie bildet sich eine Gemeinschaft, was macht sie stark, wie agiert sie lebendig und leicht? Der  Moment der Jubiläums-Planung der beiden Akteure Eine Welt Laden und Kunstverein haben gezeigt: Jeder ist an seinem Platz wichtig und ein Beitrag für das Ganze.

Ins Leben geworfen sind es Themen wie Dankbarkeit, Zweifel, Verbundenheit, Selbstwirksamkeit – die Künstlerinnen und Künstler erkunden mit ihren Werken in unterschiedlichen künstlerischen Techniken ein weites Spektrum. Für den Betrachter können es Pfade sein hinein in eine Zuversicht, dass wir auch in einer unsicher erscheinenden Welt gut aufgehoben sein können.

TERMINE am Freitag 20.5. und Samstag 21.5.

 

Rund ums Hohntor am Freitag 20.5. und Samstag 21.5.

Aktionen

  • Performance zwischen Musik, Malerei und Tanz am Freitag 20.5. ab 15.30 vor dem Alten Amtshaus
  • Bunte Stadtparade Weltenbummel „Wie wünsche ich mir meine Stadt?“ am Samstag 21.5. von 11.30 – 13.00 vom Alten Amtshaus über den Marktplatz, den Fronhof und zurück; für alle und mit allen, mit bunter Musik und lebendigen Bildern!

Künstlerisches

  • ART TO GO und Einblick in die Nadeltechnik  mit Friedhard Meyer
  • Kunsthandwerk und künstlerisches Arbeiten mit Kindern von Inga Okan
  • Vorführung Tonarbeiten von Ludmilla Barwitzki
  • Kunsthandwerk: u.a. Seidenmalerei, Ulla Hönninger
  • Schnupper Fotowalk und Fotografenbude mit Martin Flechsig
  • Art to go mit Torsten Leukert
  • ….

Kulinarisches

  • Bude 1: Fairköstigung mit Hot Dogs
  • Bude 2: Faire Crêpes
  • Bude 3: Getränke
  • Kaffee und Kuchen im Alten Amtshaus

 

Altes Amtshaus am Freitag, den 20. Mai

  • 30 – 12.45: Bildungsmesse „Wir holen die Welt ins Klassenzimmer“
    an Informationsständen und mit einem Rundem Tisch für Lehrkräfte und alle Bildungsinteressierte erforschen wir, wie wir mit kulturFAIRbundenen und weltoffenen Akteuren global denken und lokal handeln können
  • 30 – 15.30: Festveranstaltung
    mit Grußworten des Landrats, Herrn Habermann, des Bürgermeisters, Herrn Werner und des Dekans der evangelischen Kirche, Herrn Rasp und mit Musik der Kreismusikschule feiern wir die Jubiläen von Eine-Welt-Laden und Kunstverein.
  • ab 15.30: Performance, die uns aus dem Amtshaus hinausführt – lassen Sie sich überraschen!
  • 00 – 18.30: Gesprächsrunde
    wir forschen gemeinsam zum Thema: „Die gesunde Stadt – lebendig, weltoffen und kulturFAIRbunden“ moderiert, mit Einladung an alle Besucher:innen teilzunehmen, eigene Ideen zu formen und mitzuforschen
  • ab 19.30: Livemusik für alle, u.a. mit Fragile – Acoustic Duo, Cruzando Fronteras mit mexikanischer Musik, open end, Eintritt frei, Spende erbeten

 

Altes Amtshaus am Samstag, den 21. Mai

  • ab 10.00: Markt mit Kunst, Kunstgewerbe und Fairer Handel
    mit fairen Bällen, mit Ständen zum Anfassen, Probieren, Fairkosten und Mitmachen, mit Kunsthandwerk und Angeboten von Fairhandelsorganisationen und mit einer Handyaktion. Wir freuen uns auf Kinder, Jugendliche und alle Mitbürger*innen
  • ab 11.30: Start zum Weltenbummel – die etwas andere Stadtparade mit dem Thema: „Wie wünsche ich mir meine Stadt? Wie leben wir zusammen, jung und alt, neu in der Stadt oder schon lange hier lebend, kulturFAIRbunden und kreAktiv?“ … und wir kehren gemeinsam zurück zum Hohntor und ins Alte Amtshaus und feiern weiter
  • ab ca 14.00: Musik – Cruzando fronteras und Peter Diestel mit Band.
  • ab 17.00 – 18.30: Film über drei Gemeinden in Nordfriesland, die sich auf den Weg der Gemeinwohlökonomie gemacht haben, „Hinterm Deich wird alles gut“ mit anschließendem Filmgespräch; Eintritt frei, Spende erbeten
  • ab 19.30 Musik und Tanz mit der Band Kleeblatt, Eintritt frei, Spende erbeten

 

Link zum Flyer: TS-EineWeltLaden-Jubilaeum-FlyerA5-02-220413-web