Alle unten aufgeführten Veranstaltungen stehen unter Vorbehalt und richten sich nach den aktuellen Corona-Bestimmungen.

Die aktuellen Regelungen sind in der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung verankert.
Diese sind unter https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/ zu finden.

Lade Veranstaltungen

Trojka

20. Mai - 20:00 - 22:00

Seit nunmehr 10 Jahren lässt dieses wild seriöse, dabei überaus männliche Dresdner Ensemble mit Hilfe ihrer Instrumente Cello, Gitarre und Klavier aus scheinbar allgemein bekannten Volksweisen eine fast schon verboten intensive, nach Folk duftende Melanche entstehen.

Kammermusikalisch in der Anlage, verschmelzen sie Elemente
aus Weltmusik, Polka, Klezmer, selbst Rock und Klassik zu einem mannigfaltig tönenden, immer wieder überraschenden und  effektvollen Klangmosaik.

Dabei begeistern die drei Musiker ihre zahlreichen Zuhörer
nicht nur mit der großartigen Virtuosität, die sie auf dem
besaiteten Instrumentarium an den Tag legen, sondern auch mit ihrer ansteckend jungenhaften Lebensfreude und dem ge-
radezu legendären Charme und Schmelz, mit dem die in
der Blüte ihrer Lebensjahre stehenden jungen Männer geradezu verschwenderisch und unwiderstehlich strahlen.

Grenzgängercellist Matthias Hübner, Soulpianist Albrecht
Schumann und Rockgitarrist Rico Wolf führen einen energiegeladenen Klangtrialog, der sich am Zuhörer entlädt und keinen Mundwinkel unten lässt. Mit spielerischer Raffinesse und Selbstironie touren die drei Grenzgänger seit 2012 munter durch die Republik und erteilen trüben Gedanken Hausverbot. Ob Theater, Dorfkirchen oder Festivalbühnen – ein Trojkakonzert ist ein harmonisches Antidepressivum der besonderen
folkloristischen Art. Wer hier schlafen kann muss taub sein!